Jugendschutz und Datensicherheit

Smart­pho­ne und Co. machen es mög­lich.

Smart­pho­ne und der neue Netz­zu­gang. Die Han­dys von Heu­te wer­den immer grö­ßer, schnel­ler und leis­tungs­fä­hi­ger. Immer mehr Men­schen gehen mit ihrem Han­dy ins Inter­net und sur­fen auf die­se Wei­se.

Nicht nur PC im Wohn­haus, auch die Han­dys von heu­te kön­nen sicher ein­ge­stellt wer­den. So bie­ten die vier größ­ten Mobil­funk­an­bie­ter T-Mobi­le, Voda­fone, E-Plus und O2 und die ver­schie­de­nen Ser­vice­pro­vi­der, Schutz- und Sperr­mög­lich­kei­ten für ihre Tari­fe an.

Wir erläu­tern wie sol­che Ein­stel­lun­gen an ihren Smart­pho­nes vor­ge­nom­men wer­den. Wie sie Kin­der und Jugend­li­che vor Pre­mi­um-Diens­ten schüt­zen.

Behan­deln das The­ma Daten­klau via Han­dy. Was ist wenn mein Han­dy mit all mei­nen Daten gestoh­len wur­de. Das Ein­rich­ten von Ortungs­soft­ware und Sperr­mög­lich­kei­ten aus der Fer­ne.

Wenn Sie das The­ma inter­res­siert spre­chen Sie uns an.